Sarinijha

Mein Name ist Sarinijha, ich bin 30 Jahre alt und habe derzeit zwei Wohnorte. Das sind einmal meine Heimat und dann noch mein Studienort. Die beiden Wohnorte liegen in verschiedenen Bundesländern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Im April 2010 bekam ich nach einer langen Odyesee die Diagnose "Asperger Syndrom"; eine Autismus-Spektrum-Störung. Oft wird das Asperger Syndrom als "leichte Form von Autismus" dargestellt, was aus meiner Sicht aber nicht der Wahrheit entspricht. Für mich war es alles andere als leicht in meinem bisherigen Leben.

Im Vorfeld erhielt ich im Jahre 2002 die Diagnose "Selektiver Mutismus", eine Störung und Beeinträchtigung der kommunikativen Fähigkeiten. Nachdem ich allerdings wusste, dass das Asperger Syndrom bei mir vorliegt, erfuhr ich gleichfalls, dass der Mutismus ein Symptom vom Autismus sein kann.

Von außen betrachtet wirke ich wie jeder andere Mensch. Mir wurde schon häufiger gesagt, dass ich nicht wie eine Autistin aussehe. Doch wie sehen Autisten im Allgemeinen denn aus?! Menschen nach ihrem Aussehen zu beurteilen ist aus meiner Sicht ein fataler Fehler. In den vergangenen zehn Jahren habe ich mir zudem eine Art von "Normalität" antrainiert, die sich für mich aber wie eine geschauspielerte Rolle anfühlt.

Aufgrund meines Erscheinungsbildes nehmen viele Leute automatisch an, dass ich "normal" funktioniere und so belastbar bin wie jeder andere Mensch. Das entspricht leider nicht der Wahrheit. Ich kämpfe mich oft durch den Alltag und treffe dort auf viel Unverständnis.

Und aus diesem Grund breche ich allmählich mein Schweigen. Mein Blog ist für mich wie eine Art von Tagebuch, ein Ort für meine Gefühle und Gedanken. Hier schreibe ich meine Meinung und Sichtweise nieder, mit der nicht jeder Mensch und auch nicht jeder Autist übereinstimmen wird. Das autistische Spektrum ist groß.

Twitter
https://twitter.com/sarinijha

Instagram
https://www.instagram.com/sarinijha